1. Der Start
Bitte starte den Motor erst, wenn du wirklich startklar bist. Fahre dann gleich los und schalte nach einer Wagenlänge in den zweiten Gang.

2. Vorausschauendes Fahren
Durch vorausschauendes und defensives Fahren lassen sich unnötiges Bremsen und Beschleunigen vermeiden. Halte deshalb einen größeren Abstand zum Vordermann oder lass dich vor roten Ampeln ausrollen.

3. Motor aus 
Wenn der Motor aus ist, kann er nichts verbrauchen. Also schalte ihn an Ampeln, Bahnübergängen oder im Stau einfach ab. Alle cityflitzer-Fahrzeuge verfügen heute über eine Start-Stopp-Automatik. Die funktioniert so: Nimm den Gang raus und den Fuß von der Kupplung. Schon schaltet der Motor ab. Wenn es dann weitergehen soll, einfach wieder die Kupplung treten und der Motor startet.

Für Kraftstoff sparendes Fahren bitte die Gangempfehlung beachten.
Für Kraftstoff sparendes Fahren bitte die Gangempfehlung beachten. In diesem Fall: hochschalten.

4. Niedrigtourig durch die Stadt
In den Fahrzeugen der cityflitzer-Flotte wird angezeigt, wann du hochschalten solltest. Für den Stadtverkehr gilt aber zur Orientierung auch folgende Faustregel: 

1. Gang Anfahren (ca. eine Wagenlänge)
2. Gang bis 25 km/h
3. Gang 25 km/h bis 40 km/h
4. Gang ab 40 km/h
5. Gang ab 50 km/h

5. Die Motorbremse
Der Motor hilft dir beim Bremsen. Lass den vierten oder fünften Gang eingelegt und nimm den Fuß vom Gas. Dadurch wird das Fahrzeug entschleunigt. Die Motorbremse spart nicht nur Kraftstoff, sondern schont auch die Bremsen. 

6. Moderate Autobahngeschwindigkeit
Hohe Geschwindigkeiten steigern die Emissionen. Wir empfehlen daher auf der Autobahn schön gleichbleibend bei 120 bis 130 km/h zu fahren. Und das Schöne ist: Meist kommt man dadurch nicht später ans Ziel. 

7. Unnötige Verbraucher abschalten
Natürlich sind es auch hier die einfachen Dinge, die schon etwas bewirken können. Schalte die Heckscheibenheizung aus, wenn sie nicht benötigt wird. Agiere vernünftig im Umgang mit Klimaanlage und Heizung und lass die Fenster geschlossen, wenn du sie eingeschaltet hast.