Wichtige Auswirkungen für cityflitzer

Das finale Abstellen von cityflitzer-Fahrzeugen ist im Waldstraßenviertel aktuell leider nicht mehr möglich (vgl. dazu auch §14 Absatz c unserer AGB). Bisher gibt es noch keine besonderen Parklizenzen für cityflitzer. Wir haben die Stadt Leipzig bereits gebeten, uns ein wirtschaftlich tragbares Lizenzangebot zu machen. Das steht immer noch aus.

Zeitlich begrenztes Parken ist eingeschränkt möglich. Bitte achtet hier besonders genau auf die Beschilderung. Je nach Parkzone kann es notwendig werden, dass ihr ein Parkticket ziehen ( z. B. in der grünen Zone, Parkhöchstdauer 3 Stunden) oder eine Parkscheibe benutzen müsst (in der roten Zone, Höchstparkdauer 1 Stunde).  Hier findet ihr einen Überblick über die Parkzonen.

Leider werden Anwohnerparkausweise in cityflitzer-Fahrzeugen seitens der Stadt nicht geduldet. Bitte beachtet auch, das cityflitzer-Wagen nicht an teilAuto-Stationen abgestellt werden dürfen.

Eine Ausnahme bildet der südliche Stadionvorplatz. Dieser Bereich bleibt auch nach Inkrafttreten des Bewohnerparkens unbewirtschaftet. Ein Abstellen der cityflitzer-Fahrzeuge im Waldstraßenviertel ist somit grundsätzlich auch weiterhin, aber ausschließlich auf dem südlichen Stadionvorplatz möglich.

cityflitzer-Wagen dürfen nicht an teilAuto-Stationen abgestellt werden. Diese sind für die stationsbasierten teilAuto-Fahrzeuge reserviert.

Weiterführende Infos