Bewohnerparken im Waldstraßenviertel

Ab dem 01. Januar 2020 werden in weiten Teilen des Waldstraßenviertels Bewohnerparkgebiete eingerichtet. Damit wird das finale Abstellen von cityflitzer-Wagen dort nur noch sehr begrenzt möglich sein. Bisher gibt es noch keine besonderen Parklizenzen für Carsharing-Autos. Wir haben die Stadt Leipzig bereits gebeten, uns ein wirtschaftlich tragbares Lizenzangebot zu machen. Das steht immer noch aus. Deshalb: Achtet besonders genau auf die Verkehrszeichen. Wenn ihr Zwischenparken wollt, schaut, ob ihr dafür einen Parkschein ziehen müsst. Leider werden Bewohnerparkausweise in cityflitzer-Fahrzeugen seitens der Stadt nicht geduldet. Auf der Webseite der Stadt findet ihr weitere Informationen. Wir halten euch über die Entwicklung auf dem Laufenden.

Steffi ist die 4000ste cityflitzer-Kundin

Steffi kommt ursprünglich aus dem schönen Freiburg im Breisgau und ist schon vor ziemlich langer Zeit wegen der Arbeit nach Leipzig gezogen. Sie verzichtet bewusst auf ein eigenes Auto, wollte zu ihrem Geburtstag aber einen kleinen Ausflug machen. Über eine sehr bekannte Suchmaschine wurde sie auf cityflitzer aufmerksam und ließ sich gleich online freischalten. Wie es der Zufall wollte, wurde sie so zu unserer 4000sten Kundin. Steffi freut sich jetzt über einen Restaurantgutschein für das Gallo Negro und ein nettes kleines Fahrtguthaben. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch, lass es dir schmecken und Happy Birthday nachträglich!

Keine Tierhaare im Flitzer

Wir wissen es – Vierbeiner sind toll. Aber leider nicht im cityflitzer-Fahrgastraum. Denn beim Carsharing müssen wir auf die Tierhaar-Allergiker*innen Rücksicht nehmen. Ein Transport von Haustieren ist bei cityflitzer deshalb nur in einer geschlossenen Box im Kofferraum möglich. Bitte haltet euch daran. Andernfalls wird euch die Reinigung der mit Tierhaaren verschmutzten Polster berechnet.